Schön, dass Sie den Weg zu meinem Blog gefunden haben - Marco....

Über mich & meine Hobbys

Hallo, ich bin Marco Longobucco, geboren am 22.02.1973. Freunde kennen mich mit meinem vor einigen Jahren eingefangenen Spitznamen „Kabakiller“. Sport treiben, wie  Judo, trainieren im Fitnessstudio und fahren mit meinem Trikefahrrad, mit dem ich fast immer unterwegs bin, das Weltall und die darin herrschenden Naturgesetze kennen lernen und mein Labrador PI sind meine Hobbys. Wollt ihr mehr über das Weltall erfahren oder meine Geschichten kennen lernen? Dann besucht einfach meinen Blog, den ich immer wieder aktualisiere. Bis dahin, Euer „Kabakiller“

Mein Labrador - Jack Russel Mix Rüde PI

Mein PI ist ein „Labrador“ – Jack Russel Mix Rüde. PI wurde am 18.02.2016 geboren und ist seit 02.07.2016 immer treu an meiner Seite. Gemeinsam haben wir schon viele schöne und vor allem sehr lustige Tage verbracht. Ich nenne ihn PI, weil die Kreiszahl PI für mich eine wunderschöne Naturkonstante ist, von der ich mehr als 700 Nachkommastellen auswendig kenne, Tendenz: es werden mehr, da ich Spaß an der Zahl PI habe……

Wollt Ihr mehr von PI sehen? Schaut  in meiner Bildergalerie.

Kleiner Auszug aus meinem Blog und der Bildergalerie.

 

Die Vermessung des Universums

Bis Anfang des 20´sten Jahrhunderts wusste man nichts über die wahren Dimmensionen des Universums - sogar Einstein vermutete, die Milchstraße sei das gesamte Universum. Die an Taubheit erkrankte Astronomin Henrietta Swan Leavitt war eine hervorragende Beobachterin....

mehr lesen

Die ersten Galaxien

In den letzten Jahren seit der Jahrtausendwende haben Astronominnen und Astronomen enorme Fortschritte gemacht, um zu verstehen, wie sich das Universum aus seinem "simplen" Anfangszustand zu dem vielfältigen Kosmos verwandeln konnte, der heutzutage beobachtet wird....

mehr lesen

Katastrophen Zustand „Erde“

In diesem "katastrophalem" Zustand befindet sich unser "blauer Planet" Erde zur Zeit - helfen Sie bitte mit, etwas dagegen zu tun.Es ist höchste Zeit. Bald ist es zu spät dafür....... Die Erde in Gefahr 1 Die Erde in Gefahr 2 Die Erde in Gefahr 3 Die Erde in Gefahr 4...

mehr lesen

Kometen

Einst als Unglücksboten von den Menschen gefürchtet, bieten Kometen heutzutage ein faszinierendes Naturschauspiel und sind begehrte Forschungsobjekte der Astronominnen und Astronomen. Kometen sind, ähnlich  wie Asteroiden, Überreste aus der Entstehungszeit des...

mehr lesen

Entfernungsmessung

Eine beliebte Methode, um astronomisch "kurze" Entfernungen zu messen, ist die Parallaxenmethode. Um kosmische Entfernungen überhaupt in Lichtjahren angeben zu können benötigen Astronomen zunächst unabhängige Methoden zur Entfernungsmessung. Zur Bestimmung von...

mehr lesen

Generationennotstand

Das größte Verbrechen der Nachkriegszeit: Der Generationennotstand! Mit zunehmender Verzweiflung nehmen wir wahr, wie sich unsere Politik fortlaufend verweigert in den entscheidenden Fragen zu handeln. Die Klimakrise und die Ausbeutung unseres Planeten nehmen schon...

mehr lesen

Planet – X

Planet - X Einige Astronomen diskutieren, ob es im Sonnensystem noch einen weiteren bisher unentdeckten Planeten geben könnte. Einige Objekte des äußeren Kupiergürtels umlaufen die Sonne außerhalb Neptuns auf außergewöhnlichen Bahnen. Ihre weitläufigen Ellipsen sind...

mehr lesen

Weitere Beiträge und Fotos findet Ihr im Kabakiller Blog

 

Zum Kabakiller Blog

 

  • 45683Besucher Gesamt :

 

  • 11Besucher heute:

 

  • 13Besucher gestern:

 

  • 1Besucher gerade online: